Aussenwohngruppen

Verschiedene Aussenwohngruppen bietet Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung oder Suchterkrankung ein Zuhause im Rahmen von Kleingruppe an. Vorhandene Kompetenzen können erhalten und verloren gegangene wiedererlangt werden. Die eigene Autonomie zu fördern und eine höhere Lebensqualität zu erreichen sind unsere Zielsetzungen. Die Infrastruktur des Heims und der Werkstatt steht den Klienten zur Verfügung.

Zielgruppe
Erwachsene Frauen und Männer, die sich in einer längerdauernden Krise befinden und welche aufgrund körperlicher, sozialer oder seelischer Beeinträchtigung nicht in der Lage sind ein selbständiges Leben zu führen.
Standort
Schulstrasse 7, 8212 Neuhausen am Rheinfall
Plätze
acht
Infrastruktur
  • Einzelzimmer, möbliert
  • täglich drei Hauptmahlzeiten, die in der AWG oder im Wohnheim eingenommen werden
  • Zwischenmahlzeiten und Diäten nach Bedarf
  • Busstation unmittelbar in der Nähe
Betreuungs-
zeiten
  • Teilzeitbetreuung
  • 24h Pikettdienst
Team
Qualifizierte Fachpersonen aus den Bereichen Sozialpädagogik, Sozialarbeit und Psychiatriepflege
Angebot
  • Individuelle Förderung und Begleitung im Alltag
  • Verschiedene Freizeitangebote
  • Möglichkeit an der Teilnahme am jährlichen Ferienlager
  • Möglichkeit zum Übertritt in eine intensiver oder weniger betreute Wohnform innerhalb der Organisation oder in eine eigene Wohnung
Tages-
struktur
wird individuell bei Eintritt festgelegt (interne oder externe Beschäftigung, Arbeit oder Ausbildung), interne Tagesstrukturangebote (Werkstatt, Restaurant, Unterhaltsgruppe) vorhanden
Arbeitsweise
Wir arbeiten nach den Grundsätzen des Normalisierungsprinzips und des Bezugspersonensystem sowie nach unserem Leitbild.
Aufnahme-
prozedere
Unverbindliches Informationsgespräch > Schnupperzeit > Abklärungsgespräch > Eintritt (Probezeit: drei Monate)
Kosten
siehe Tarifordnung unter „Downloads„.
Kontakt
Oliver Rauer, Tel. 052 624 18 79
oliver.rauer@schoenhalde.ch