Betreute Aussenwohnungen

Mit unserem Angebot wollen wir Betroffenen eine individuell angepasste Betreuungsform anbieten, in welcher sie grösstmögliche Selbständigkeit beibehalten oder wiedererlangen können. Im Unterschied zum begleiteten Wohnen ist die Schönhalde beim betreuten Wohnen Wohnungsmieter; dies ermöglicht grössere Einflussnahme in Fragen der Lebensführung.

Zielgruppe
Die Aussenwohnungen stehen Klienten zur Verfügung, die aus unterschiedlichen Gründen eine geschützte und unterstützende Wohnform suchen, jedoch nicht auf die engen Betreuungsstrukturen des Wohnheimes angewiesen sind.
Standort
Neuhausen und Schaffhausen
Plätze
individuell
Infrastruktur
  • 1-Zimmer-Wohnungen, möbliert
  • täglich drei Hauptmahlzeiten
  • Zwischenmahlzeiten und Diäten nach Bedarf
Betreuungs-
zeiten
365 Tage im Jahr, am Tag und während der Nacht steht ein Pikettdienst zur Verfügung
Team
Qualifizierte Fachpersonen aus den Bereichen Sozialpädagogik und Sozialarbeit
Angebot
  • Individuelle Förderung und Begleitung im Alltag
  • Verschiedene Freizeitangebote
  • Möglichkeit zur Teilnahme am jährlichen Ferienlager
  • Möglichkeit zum Übertritt in eine intensiver oder weniger betreute Wohnform innerhalb der Organisation oder in eine eigene Wohnung
Tages-
struktur
wird individuell bei Eintritt festgelegt (interne oder externe Beschäftigung, Arbeit oder Ausbildung), interne Tagesstrukturangebote (Werkstatt, Restaurant, Unterhaltsgruppe) vorhanden
Arbeitsweise
Wir arbeiten nach den Grundsätzen des Normalisierungsprinzips und des Bezugspersonensystem sowie nach unserem Leitbild.
Aufnahme-
prozedere
Unverbindliches Informationsgespräch > Schnupperzeit > Abklärungsgespräch > Eintritt (Probezeit: drei Monate)
Kosten
siehe Tarifordnung unter „Downloads„.
Kontakt
Hanspeter Keller, Vorsitzender der Geschäftsleitung, Tel. 052 624 18 54
hanspeter.keller@schoenhalde.ch