Lockerung Schutzmassnahme Corona


Die Kantonsärztin Dr. Maha Züger hat angeordnet, das Besuchsverbot in Alters-, Pfleg- und Wohnheimen ab 5. Juni 2020 aufzuheben. Wir sind jedoch verpflichtet, die in unserem Schutzkonzept beschriebenen Massnahmen umzusetzen. Ferner gelten die vollumfänglich und zwingenden Vorschrifts- und Schutzmassnahmen des Bundes (BAG).

Wichtigste Regeln bleiben: Bei Eintritt in die Stiftung Schönhalde weiterhin Hände desinfizieren und regelmässige Händehygiene sowie Abstand halten (2m).

Damit wir Besuchende ausreichend über die Sicherheitsmassnahmen informieren können, müssen die Bewohnenden die Besuche bei uns anmelden. Auf Wunsch stellen wir den Bewohnenden und den Besuchern Schutzmasken kostenlos zur Verfügung.

Wir wünschen allen weiterhin beste Gesundheit!


Seit 1969 unterstützt die Stiftung Schönhalde Menschen, die in ihrer selbständigen Lebensführung beeinträchtigt sind. Ihre Lebensqualität stellen wir in den Mittelpunkt.

Die verschiedenen Lebenslagen und persönlichen Bedürfnisse unserer Klientinnen und Klienten bestimmen unser Angebot. Wir bieten verschiedene Wohn- und Beschäftigungsformen, welche die individuellen Wünsche und vorhandenen Ressourcen einbeziehen. Gemeinsam legen wir die Intensität der Betreuung fest und passen diese den Entwicklungen entsprechend an.

Wir unterstützen die von uns betreuten und begleiteten Menschen verlässlich und engagiert in ihrem Alltag und fördern eine grösstmögliche Selbständigkeit. Die zentrale Lage unserer Standorte in Neuhausen am Rheinfall ermöglicht vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten und Freizeitaktivitäten, sowie Beteiligung am sozialen Leben.