Unsere präventiven Covid-19 Schutzmassnahmen

Silvia BargährNeuigkeitenKommentar schreiben

 

Informationen zu Besuchsregelungen und Neueinzügen

  • Der Zugang ist nur für gesunde Besucher gestattet (d.h. ohne Grippesymptome, Fieber, Husten, Verlust von Geruchs- und Geschmacksinn).
  • Besucherinnen und Besucher müssen ein gültiges Covid-Zertifikat vorweisen können.
  • Beim Eintritt in die Schönhalde desinfizieren Sie die Hände und melden sich beim Empfang an. Dort registrieren Sie sich mit dem Zutrittsformular Covid-19.
  • Im ganzen Gebäude gilt die Maskentragpflicht (am Empfang wird Ihnen kostenlos eine neue Hygienemaske ausgehändigt).
  • Der Aufenthaltsraum ist nur für Wohnheim-Bewohner/innen zugänglich.
  • Besuche sind nur mit Voranmeldung gestattet.
  • Ein Bewohner/eine Bewohnerin darf eine Besuchende Person zeitgleich empfangen.
  • Die Besuchergruppen setzen sich an einen unbesetzten Tisch.
  • In der Cafeteria gilt der Mindestabstand von 1.5m; wer am Tisch sitzt, kann die Maske ablegen; wer den Tisch verlässt, zieht die Maske wieder an.
  • Bei Neueintritten oder Übertritten aus einer Klinik wird ein negativer PCR-Test oder ein negativer Antigen-Schnelltest vorausgesetzt. Der Antigen-Schnelltest kann auch von den Mitarbeitenden der Schönhalde durchgeführt werden.
  • Bei Neueintritten aus einem privaten Umfeld muss bei Eintritt ein negativer Covid-19 Test vorliegen.
    Es können keine Ausnahmen oder Sonderregelungen bewilligt werden.
  • Mitarbeitende, Klientinnen und Klienten wurden auf freiwilliger Basis gegen Covid-19 geimpft.

Ferner gelten die zwingenden Vorschrifts- und Schutzmassnahmen des Bundes (BAG) und des Kantonsärztlichen Dienstes Schaffhausen.

Wir danken allen Mitarbeitenden, Bewohnenden und Besuchenden herzlich für ihre Solidarität – gerade in schwierigen und herausfordernden Zeit macht sie uns stark.

Wir wünschen allen weiterhin beste Gesundheit!

 

Unser 1. August auch ohne Feuerwerk und Sonne – ein Erlebnis

Silvia BargährNeuigkeitenKommentar schreiben

Der 1. August 2021, ist auch für die Mitarbeitenden aber vor allem für unsere Bewohnerinnen und Bewohner der Stiftung Schönhalde ein Grund zum Feiern.

Obwohl das Wetter feucht und trüb war, haben wir trotzdem die gemeinsame Kutschenfahrt durch das schöne Klettgau nach Trasadingen ins Fasshotel sehr genossen. Wir wurden mit einem reichhaltigen und genussvollen Brunch verwöhnt und haben die gemeinsame Zeit in gemütlicher Atmosphäre, bei guter Stimmung und angeregten Gesprächen sehr geschätzt. Glücklich, zufrieden und dankbar kehrten wir am späten Nachmittag nach diesem erlebnisreichen Tag nach Neuhausen zurück.

Minigolf im Sportzentrum Langriet

Silvia BargährNeuigkeitenKommentar schreiben

Spiel und Spass im Sportzentrum Langriet – eine Runde Minigolf!

Unsere Bewohnerinnen und Bewohner haben die Gunst der Sonnenstrahlen genutzt und haben sich am Dienstag, 28.4.2021 zu einer spassigen Runde Minigolf getroffen. Bewegung an der frischen Luft auch wenn mit Maske, liessen die Stimmung deutlich aufhellen. Hoffen wir, dass das nächste Minigolfspiel nicht lange auf sich warten lässt.

Tag der offenen Tür vom 28. Februar 2020 von 10.00 bis 16.00 Uhr

Silvia BargährNeuigkeitenKommentar schreiben

Saniertes Wohngebäude der Stiftung Schönhalde in Schaffhausen ist bezugsbereit

Das neue Wohnheim der Stiftung Schönhalde ist ab 4. März 2020 bezugsbereit. Modern, geräumig und mit schlichten Farben wartet das Wohnheim Schönhalde auf seine Bewohnerinnen und Bewohner.

Nach 13-monatiger Umbauzeit wird das komplett sanierte Wohnheim in Neuhausen am Rheinfall Anfang März wieder bezogen. Die Bewohnerinnen und Bewohner, die in ihrer selbständigen Lebensführung körperlich beeinträchtigt sind, können sich über einen neuen Lift, die barrierefreien Durchgänge und rollstuhlgängigen Duschen und Toiletten freuen.

Die Spitex übernimmt weiterhin die pflegerischen Dienstleistungen und erhält ein eigenes, modernes Zimmer. Dank dem ausgebautem Dachstock können neu 16 Bewohnerinnen und Bewohner im Wohnheim untergebracht werden.

Interview mit TELE TOP

Im Interview mit TELE TOP sprechen Barbara Grauwiler (Leitung Fachstelle Behinderung Kanton Schaffhausen) und Patrick Vögele (Vorsitzender der Geschäftsleitung):

 

Artikel in den Schaffhauser Nachrichten

Artikel Schaffhauser Nachrichten ansehen 

Beitrag von Radio Munot: