Update Umbau Mitte Februar 2019: Rückbau

Livia WernerNeuigkeitenKommentar schreiben

Es ist schon richtig viel passiert mit unserem Wohnheim an der Industriestrasse 31 am Rheinfall.
Gespannt verfolgen wir den Umbau und halten unsere Bewohnerinnen und Bewohner und natürlich auch Sie mit aktuellen Bildern auf dem Laufenden.
Wir sind schon sehr gespannt wie schnell und vor allem wie sich das Wohnheim entwickelt.

Am 27.02.2019 haben die Schaffhauser Nachrichten einen Bericht alles rund um den Umbau veröffentlicht.

Unser Übergangswohnheim

Livia WernerNeuigkeitenKommentar schreiben

Wir bauen unser Wohnheim an der Industriestrasse 31 in Neuhausen um. Während der Bauzeit wohnen wir im alten Pflegezentrum an der J. J. Wepfer-Strasse 12 in Schaffhausen – unserem Übergangswohnheim.

Damit wir unseren gewohnten Komfort auch hier antreffen, haben wir eine neue Küche eingebaut und unsere IT, Telefonie und das Fernsehen in Betrieb genommen. Der Umzug ist reibungslos verlaufen und unsere Bewohnerinnen und Bewohner fühlen sich bereits puddelwohl. Wir bleiben voraussichtlich bis im April 2020 an diesem schönen Ort.

Weihnächtliche Begegnungen

Livia WernerNeuigkeitenKommentar schreiben

Wie jedes Jahr haben wir unsere Lieben zu uns eingeladen und zusammen eine schöne Zeit genossen. Wir haben uns sehr über die zahlreichen Besucher gefreut. Das Küchenteam hat mit viel Liebe ein grossartiges Buffet angerichtet, bei dem es uns an nichts fehlte. Vielen Dank an A.F für die kreative Beschriftung und auch an A.H für die wunderschöne Performance des Songs Hallelujah.

Weihnachtsmarkt

Livia WernerNeuigkeitenKommentar schreiben

Für den Weihnachtsmarkt 2018 haben wir in der Therapiewirksamkeit ganz fleissig tolle Dekoartikel gemacht. Anschliessend haben wir diese gemeinsam am Neuhauser Markt verkauft. Für uns ist es ein sehr schönes Erlebnis, wenn wir unsere selbstgemachten Artikel verkaufen dürfen und sehen, dass jemand Freude daran hat.

Guetzli backen

Livia WernerNeuigkeitenKommentar schreiben

Zusammen haben wir feine Guetzli gebacken für unsere Weihnächtliche Begegnung. Es war ein toller Nachmittag der uns sehr viel Spass gemacht hat. Das Beste war natürlich, die Guetzli nachher zu probieren.