Silvia BargährNeuigkeitenKommentar schreiben

Die Stiftung Schönhalde konnte am Freitagabend, 19. November 2021, zusammen mit der Feuerwehr Neuhausen die Sicherheits- und Rettungsmassnahmen üben. Die Feuerwehr hat mit einer Rauchmaschine in einem Raum im Untergeschoss einen Brand im Elektrokasten simuliert. Der Rauch ist in der Folge das ganze Treppenhaus hochgestiegen und hat drei Bewohner, welche sich als Figuranten zur Verfügung gestellt haben, mit Rauchvergiftungen in Gefahr gebracht. Die Feuerwehr musste diese drei Verletzten bergen, welche sofort von der Sanität professionell betreut wurden. Der pikettdienstleistende Mitarbeiter hatte bei ‘Brandausbruch’ alle Hände voll zu tun, wurde aber nach Ankunft der Feuerwehr sehr ruhig und zielorientiert von ihnen betreut. Wir sind beeindruckt, wie ruhig unsere Bewohner/-innen reagiert haben und wie routiniert die Feuerwehr vor Ort der Situation begegnet ist. Herzlichen Dank der Feuerwehr Neuhausen und seinem Sanitätsteam!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.