Silvia BargährNeuigkeitenKommentar schreiben

 

Informationen zu Besuchsreglungen und Neueinzügen

  • Der Zugang ist nur für gesunde Besucher gestattet (d.h. ohne Grippesymptome, Fieber, Husten, Verlust von Geruchs- und Geschmacksinn).
  • Beim Eintritt in die Schönhalde desinfizieren Sie die Hände und melden sich beim Empfang an. Dort registrieren Sie sich mit dem Zutrittsformular Covid-19.
  • Im ganzen Gebäude gilt die Maskentragpflicht (eine Maske kann am Empfang kostenlos bezogen werden).
  • Der Aufenthaltsraum ist nur noch für Wohnheim-Bewohner/innen zugänglich.
  • Besuche sind nur mit Voranmeldung gestattet
  • Ein Bewohner/eine Bewohnerin darf eine Besuchende Person zeitgleich empfangen.
  • Die Besuchergruppen setzen sich an einen unbesetzten Tisch.
  • In der Cafeteria gilt der Mindestabstand von 1.5m; wer am Tisch sitzt, kann die Maske ablegen; wer den Tisch verlässt, zieht die Maske wieder an.
  • Bei Neueintritten aus einer Klinik wird eine Bestätigung verlangt, dass die Person Covid-19 negativ ist. Es können keine Ausnahmen oder Sonderregelungen bewilligt werden.
  • Bei Neueintritten aus einem privaten Umfeld muss bei Eintritt ein negativer Covid-19 Test vorliegen.
    Es können keine Ausnahmen oder Sonderregelungen bewilligt werden.
  • Mitarbeitende und Klienten sowie Klientinnen wurden auf freiwilliger Basis am 18.1. und 19.2.2021 gegen Covid-19 geimpft

Ferner gelten die zwingenden Vorschrifts- und Schutzmassnahmen des Bundes (BAG).

Wir danken allen Mitarbeitenden, Bewohnenden und Besuchenden herzlich für ihre Solidarität – gerade in schwierigen und herausfordernden Zeit macht sie uns stark.

Wir wünschen allen weiterhin beste Gesundheit!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.