Silvia BargährNeuigkeitenKommentar schreiben

Saniertes Wohngebäude der Stiftung Schönhalde in Schaffhausen ist bezugsbereit

Das neue Wohnheim der Stiftung Schönhalde ist ab 4. März 2020 bezugsbereit. Modern, geräumig und mit schlichten Farben wartet das Wohnheim Schönhalde auf seine Bewohnerinnen und Bewohner.

Nach 13-monatiger Umbauzeit wird das komplett sanierte Wohnheim in Neuhausen am Rheinfall Anfang März wieder bezogen. Die Bewohnerinnen und Bewohner, die in ihrer selbständigen Lebensführung körperlich beeinträchtigt sind, können sich über einen neuen Lift, die barrierefreien Durchgänge und rollstuhlgängigen Duschen und Toiletten freuen.

Die Spitex übernimmt weiterhin die pflegerischen Dienstleistungen und erhält ein eigenes, modernes Zimmer. Dank dem ausgebautem Dachstock können neu 16 Bewohnerinnen und Bewohner im Wohnheim untergebracht werden.

Interview mit TELE TOP

Im Interview mit TELE TOP sprechen Barbara Grauwiler (Leitung Fachstelle Behinderung Kanton Schaffhausen) und Patrick Vögele (Vorsitzender der Geschäftsleitung):

 

Artikel in den Schaffhauser Nachrichten

Artikel Schaffhauser Nachrichten ansehen 

Beitrag von Radio Munot:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.